Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundsätzlich haftet Die Doppelpraxis GbR nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der vermittelten Lehrinhalte.


Storno- und Rücktrittsbedingungen:

Eine Stornierung durch den Seminarteilnehmer hat schriftlich zu erfolgen, wobei der Zugang der Stornierung im Verantwortungsbereich des Teilnehmers liegt und ggf. durch entsprechende Nachfrage sicherzustellen ist. Die Seminarleitung akzeptiert Stornierungen unabhängig von deren Zeitpunkt grundsätzlich nur gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 50,- Euro. Die Nichtzahlung der Kursgebühr stellt keine Stornierung dar und führt nicht zur automatischen Abmeldung.

Bei Stornierung 60-31 Tage vor Seminarbeginn sind 40% der Gesamtsumme zu zahlen.
Bei Stornierung ab 30 Tage vor Seminarbeginn sind 100% der Gesamtsumme zu zahlen.

Bei Krankheit oder im Falle einer Schwangerschaft kann gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes ein verbindlicher Ersatztermin vereinbart werden, bei dessen Stornierung unabhängig von deren Zeitpunkt in jedem Fall die vollen Kursgebühren fällig werden. Dem Teilnehmer steht es im Falle einer Stornierung frei, den Nachweis zu erbringen, dass der Seminarleitung ein wesentlich niedrigerer oder kein Schaden entstanden ist. Dem Kunden ist ferner freigestellt, das Risiko der Entstehung von Stornokosten durch Abschluss einer Seminarrücktritts-Versicherung abzusichern. Stellt der Teilnehmer für den durch die Stornierung frei gewordenen Platz einen Ersatzteilnehmer, der sämtliche Vertragsbedingungen erfüllt, so fallen keine Bearbeitungsgebühren / Stornogebühren an.

Haftung:

Die Haftung der Seminarleitung für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis und sonstigen Rechtsverhältnissen ergebenden Ansprüche wird auf Vorsatz und grobe Fährlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt.

Gleiches gilt für die Haftung der Erfüllungsgehilfen, Assistenzen, Praktikanten der Seminarleitung. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, welche die Teilnehmer an anderen Teilnehmern vornehmen, handeln diese auf eigene Gefahr und Risiko.
Die Kursteilnehmer müssen für Ihren Versicherungsschutz, wie Unfall, Haftpflicht etc., selbst Sorge

tragen. Für eventuellen Schaden an Gesundheit und Eigentum innerhalb und außerhalb des jeweiligen Seminars auch während der Anreise und Rückreise, haftet der/die Teilnehmer/in selbst.

Seminarabsage / Änderungen durch Mukta Fischer und Petra Tubach:

Die Seminarleitung Petra Tubach und Mukta Fischer behält sich Absage oder Änderungen der Seminartermine, den Ausfall des Seminars wegen zu geringer Teilnehmerzahl sowie den Austausch der jeweiligen Kursleitung aus organisatorischen Gründen ausdrücklich vor. Mukta Fischer und Petra Tubach haften nicht für Schadensersatz wegen Nichterfüllung der vereinbarten Termine durch die Referenten.

Die Anmeldung ist unterschrieben per Post/Fax/mail zu senden! Der Teilnehmer/in nimmt in eigener Verantwortung an dem Seminar teil. Bei Krankheit und Schwangerschaft ist eine Teilnahme nur nach Absprache mit der Seminarleitung möglich.

Die Teilnahme- und Verpflichtungserklärung habe ich erhalten, verstanden und anerkannt.